Category Archives: Uncategorized

Wärmende Hüftschmeichler

Aus Nepal stammen diese Wickel-Röcke aus Wollfilz, die sich dank einer besonderen Verschlusstechnik an viele Größen anpassen. Manche Frauen nennen sie auch ihre „Hüftschmeichler“.

Es gibt sie in zwei Längen und alle sind individuell gestaltet: Stickornamente, Taschen und verschiedenfarbige Applikationen machen sie einzigartig.

Chic sehen sie aus zu warmen Leggings oder einer enganliegenden Jeans –

Röcke aus Wollfilz, die allen passen

und wärmend sind sie auf jeden Fall….

Chice Ledertaschen aus Indien

Die Lederwaren der Chotanagpur-Gruppe kommen aus einer Produktion in der Nähe von Kalkutta im Nordosten Indiens.

Dort wird importiertes Rindsleder zu modernen Taschen verarbeitet.

Alle Nähte sind mit großer Genauigkeit ausgeführt, die Reißverschlüsse und Schlösser sind von hochwertiger Qualität und das Innenleben ist aufwendig gestaltet.

Interessante Details, wie die versenkbaren Tragegriffe bei der großen Umhängetasche (links im Bild) und ein apart gemustertes Futter runden den hochwertigen Gesamteindruck ab.

Blaue Ledertaschen

Regal mit verschiedenen Taschen

Silky Loops sind wieder da

Die bunten Farben ehemaliger Saris strahlen weiter auf Silky Loops, die jetzt wieder bei uns vorrätig sind.

Loopschals aus getragenen Saris

Die Loop-Schals sind aus Seide oder Kunstseide gewoben und keiner gleicht dem anderen.

Loopschals aus getragenen Saris

In ihnen spiegeln sich die vielfätigen Muster der Saris wider, aus denen sie gefertigt wurden.

Loopschals aus getragenen Saris

Seidensaris werden zu Silky Loops

In Südasien werden Saris von Frauen als Alltagskleidung getragen. Die Stoffe für die 6 bis 8 Meter langen Saris werden oft aus Seide hergestellt, aber auch Viscose oder Baumwolle werden verwendet.

Schals in Loopform aus getragenen Seidensaris

Diese individuellen „Silky Loops“ werden in Indien aus getragenen Seidensaris gefertigt und erhalten dadurch ein „zweites Leben“.

Die Vielfalt der ursprünglichen Saris in Farbe, Muster und Seidenqualität spiegelt sich in ihnen wider. – Upcycling in einer schönen und erneut sehr kleidsamen Form.

Verschiedene Loopschals aus getragenen Seidensaris

Burundi-Kaffee

Ein Spitzenkaffee aus der Landespartnerschaft Burundi – Baden-Württemberg

IMG_5590_Burundi13

Dieser Hochlandkaffee wird auf über 1300 Metern angebaut und besteht aus 100 % sortenreinen Arabica-Bohnen.

Durch die schonende Langzeitröstung von etwa 17 Minuten wird das Aroma erhalten und die Gerbsäuren verringert.

Es entsteht ein milder, ausgewogener Geschmack mit einer süßlichen Note und aromatischen Erlebnissen, die an Schokolade und Früchte erinnern.

Dieser Kaffee wird von rund 700 Mitgliedern der Kleinbauerngenossenschaft „Mboneramiryango“ nahe der Stadt Gitega im Zentrum Burundis erzeugt – wo auch einer der Quellflüsse des Weißen Nils entspringt.

Der Aufbau einer eigenen Nassverarbeitungsanlage für Roh-Kaffee, sowie eine unabhängige Fair Trade Zertifizierung waren wichtige Bausteine für die Erstverarbeitung der geernteten Kaffeekirschen. Damit ergab sich – mit technischer Unterstützung aus Baden-Württemberg – die Chance auf Eigenvermarktung ihres Kaffees im Fairen Handel.

Jede Familie bewirtschaftet durchschnittlich nur etwa 1/3 Hektar (rund 60 m2) mit Kaffeepflanzen. Auf den übrigen Flächen werden Gemüse und andere Nahrungspflanzen zur Selbstversorgung angebaut.

– ganze Bohnen oder gemahlen

– klassisch oder als Espresso geröstet

– für alle gängigen Kaffeezubereitungsarten geeignet

Faire Ostern

Genießen Sie Hennen und Hasen aus fair gehandelter Schokolade…

P1210385_ostern13

Freuen Sie sich an detailverliebt gestrickten Fingerpüppchen…

P1210388_ostern11

Dekorieren Sie mit leuchtend roten Eiern, verspieltem Kindergeschirr und farbenfrohen Hennen…

P1210382_ostern12

Sonnenglas

IMG_4928_sonnenglas

Sonnenglas aus Suedafrika mit Kissen

Das „Sonnenglas“ wird seit 2011 in Johannesburg in Südafrika hergestellt. Es sieht aus wie ein Einmachglas, aber es kann leuchten. Es enthält LEDs, die über Solarzellen im Deckel aufgeladen werden. Das Licht ist so hell, dass man damit sogar lesen könnte.

Entwickelt hat es der südafrikanische Elektroingenieur Harald Schulz. Damit steht nun in vielen afrikanischen Ländern eine Lichtquelle zu Verfügung, die die Kerzen und Petroleumlampen ersetzen kann, durch die Brände in den Siedlungen enstehen können.

Alle Mitarbeitenden erhalten einen Lohn, der über Tarif liegt, eine Versicherung und den Anspruch auf eine Pension. Darüberhinaus hat der europäische Vertrieb für das „Sonnenglas“ einen Fond eingerichtet, der die weitergehende Ausbildung der Mitarbeitenden in Mathematik und englischer Sprache finanziert und sie auf einen Schulabschluss vorbereitet.

Weil das dekorative Glas als Zierde für Balkon und Garten in Europa immer mehr Menschen begeistert, bieten wir das Glas auch in unserem Weltladen zum Kauf an.

 

Krippen aus unterschiedlichen Kulturen

Unsere besonderen Krippen, die aus unterschiedlichen Ländern der Welt nach Degerloch gekommen sind, spiegeln in ihrer künstlerischen Gestaltung die Vielfalt der Kulturen wider.

 

Es gibt kleine, für die sich überall noch ein Platz findet:

P1210295_Krippe3_Mini

Farbenfrohe, zierliche Keramik-Krippen aus Peru

P1140024_B_TaguaKrippe1

Diese Krippe – aus Tagua-Nuss geschnitzt – schimmert in edlem Elfenbeinweiß.

 

Andere Krippen sind aufwändig mit zahlreichen liebevollen Details gestaltet:

P1210290_Krippe2_Kalebasse

Eine Kürbis-Krippe aus Peru

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Das weiß-braune Muster, mit dem die Shipibo-Indianer aus Peru diese Krippe geschmückt haben, wirkt wie ein Labyrinth.

P1210301_Krippe_bunt_Gips

Aus einem speziellen Gipsmehl hat der peruanische Künstler Max Ochante diese filigran wirkende Krippe hergestellt und sie anschließend zauberhaft farbig bemalt.

Adventszeit

Vorfreude auf Weihnachten mit…

… einem Adventskalender, hinter dessen Türchen jeden Tag ein Teil der Weihnachtsgeschichte erzählt wird und ein Stückchen Schokolade verborgen ist,

… Nikolausfiguren aus Schokolade

… Panettone mit saftigen Mangostückchen und Edelbitterschokolade. – Diese italienische Weihnachtsspezialität kann auch zu Silvester mit einem Glas Sekt genossen werden.

P1210303_Adventstisch

« Older Entries